Wissenschaftler drucken RFID Tags auf Papier

RFID (Radio Frequency Identification) Tags sind aus einer Vielzahl moderner Anwendungen nicht mehr wegzudenken. Insbesondere Prozesse in der Logistik und Lagerwirtschaft können durch RFID Tags effizienter gesteuert werden.

Laut einer Pressemitteilung der Universität Montpellier ist es einem Team aus Wissenschaftlern rund um Camille Ramade gelungen diese RFID Tags erstmals auf Papier zu drucken.

Hierzu verwenden sie statt Kupfer oder Silber, das heute überwiegend genutzt wird, Aluminium. Dies kann dünner aufgetragen werden, was die Kosten reduziert und die Einsatzmöglichkeiten erhöht. So können durch dieses Verfahren auch gewöhnliche Produktverpackungen leicht mit RFID Tags ausgestattet werden. Selbst der Einsatz auf Flyern und Broschüren könnte damit wirtschaftlich abgebildet werden. Perspektivisch können dadurch Barcodes und QR-Codes ersetzt werden.

@via tech2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s