Kataloge werden digital mit Google catalogs

Wie der Internetkonzern Google in seinem Blog bekanntgab hat das Unternehmen einen neuen Service mit dem Name Google catalogs gelauncht. Vorerst ist dieser zwar noch nicht in Deutschland verfügbar, doch könnte er auch hierzulande für Bewegung im Mobile Marketing sorgen.

Die dazugehörige App ist für Android-Tablets und das iPad optimiert und kann in den USA über den Android Market und den App Store bezogen werden.

Unternehmen die ihren Katalog in Google catalogs anbieten möchten können diesen kostenfrei einstellen. Dadurch dürften auch kleinere Unternehmen die Chance haben einen Zugang zum Mobile Marketing zu erhalten.

Interessant ist, dass die Kataloge multimedial aufgewertet werden können und die Kunden auch direkt die Möglichkeit haben aus dem Katalog heraus, entweder den nächsten Store zu finden, oder das Produkt direkt online zu kaufen.

Produktabbildung Google catalogs

Google catalogs

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s