Was ist eigentlich ein QR Code?

Vielleicht ist Ihnen ja bereits auf der einen oder anderen Anzeige ein QR Code (Quick Response Code) begegnet. Was es damit auf sich hat und wie Sie diesen Code für Ihr Unternehmen nutzen können erfahren Sie in meiner Serie „QR Code Grundlagen“.

Teil 1: Was ist eigentlich ein QR Code

Der QR Code ist ein zweidimensionales Symbol das 1994 von der Firma Denso Wave entwickelt und zum Patent angemeldet wurde. Da die bis dato eingesetzten Bar Codes nur ca. 20 Zeichen aufnehmen konnten und hierfür verhältnismäßig viel Druckfläche benötigten, war es das Ziel einen Code zu entwickeln der auf einer kleinen Druckgröße eine große Datenmenge aufnehmen und schnell gescannt werden kann. So ist es den Entwicklern gelungen durch die bidirektionale Anordnung der Informationen (im QR Code werden die Daten horizontal und Vertikal abgebildet) bis zu 7,089 Zeichen in einem QR Code abzubilden.

Wenn Sie sich die Gestaltung der Codes einmal genauer ansehen werden Sie feststellen, dass das Symbol an drei Ecken quadratische Elemente enthält. Diese dienen dem QR Code Reader als Orientierungsmarken und ermöglichen somit, dass der QR Code aus jedem Winkel lesbar ist.

Ein weiterer Vorteil von QR Codes ist, dass die Daten redundant abgebildet werden können und somit je nach Ausgestaltung des Codes selbst bei Zerstörung von 30% des Symbols noch ein fehlerfreies Auslesen der Informationen möglich ist. Hierdurch ergeben sich für uns Werbetreibende interessante Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung von QR Codes.

Wie Sie einen QR Code mit Ihrem Smartphone entschlüsseln und öffnen können, erfahren Sie im zweiten Teil der Serie:

Teil 2: Wie kann ich einen QR Code entschlüsseln?

Im dritten Teil erfahren Sie, wie Sie selbst einen QR Code erstellen können:

Teil 3: Wie kann ich einen QR Code selbst erstellen?

 

Advertisements

3 Gedanken zu „Was ist eigentlich ein QR Code?

  1. Pingback: Wie kann ich einen QR Code selbst erstellen? | Mobile Brand Blog

  2. Pingback: COUPIES startet Mobile Couponing mit NFC | Mobile Brand Blog

  3. Pingback: Grafisch individualisierte QR-Codes selbst erstellen | Mobile Brand Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s